Zurück   Newsaboutshoes > Reparatur / refurbishing / alteration > Schuhpflege und Schuherhaltung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 28.03.2010, 14:53
Herr Krivak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard aufpeppen 2

Drei Jahre ist es nun her, dass ich unter dem Titel "aufpeppen 2" eine "Schuhauffrischung" präsentiert habe.

Auf Wunsch, und da es anscheinend noch unbeantwortete Fragen dazu gibt, stelle ich die gleichen Aufnahmen wie damals erneut ein:


Damals fragte ich, ob Interesse daran besteht, das Aufpeppen des folgenden Paar Schuhe mitzuerleben:










Und auch hier gilt wie immer:
Copyright bei Davor Krivak
Schuhmachermeister - Stuttgart / Killesberg

www.krivak.de
Miniaturansicht angehängter Grafiken
1a.jpg   1b.jpg  

Geändert von Herr Krivak (29.10.2014 um 15:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 30.03.2010, 15:34
utala utala ist offline
Member
 
Registriert seit: 27.10.2009
Beiträge: 29
utala befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: aufpeppen 2

Ich warte schon dadrauf!
Von welchem Hersteller sind die Tasselloafer? Erinnert mich an Alden Shell Cordovan.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 30.03.2010, 23:45
Herr Krivak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: aufpeppen 2

Zitat:
Zitat von utala Beitrag anzeigen
Ich warte schon dadrauf!
Von welchem Hersteller sind die Tasselloafer? Erinnert mich an Alden Shell Cordovan.

Hallo utala,

Hersteller: Papa Krivak

Leder: Boxcalf

www.krivak.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 05.04.2010, 10:34
Herr Krivak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: aufpeppen 2

Nach erfolgreicher Auffrischung sah das Ergebnis so aus:






______________________________________
Copyright by Davor Krivak
Schuhmachermeister - Stuttgart / Killesberg

www.krivak.de
Miniaturansicht angehängter Grafiken
9.jpg  

Geändert von Herr Krivak (29.10.2014 um 15:14 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 05.04.2010, 19:31
freundhein freundhein ist offline
Member
 
Registriert seit: 29.09.2009
Beiträge: 996
freundhein befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: aufpeppen 2

Darüber hätte sich Papa Krivak sicher ungemein gefreut – die Schuhe sehen aus wie neu. Und diese fast leuchtende Farbe, ein Wahnsinn!
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 05.04.2010, 22:57
Jerick Jerick ist offline
Member
 
Registriert seit: 04.10.2009
Beiträge: 169
Jerick befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: aufpeppen 2

Zitat:
Zitat von freundhein Beitrag anzeigen
Darüber hätte sich Papa Krivak sicher ungemein gefreut – die Schuhe sehen aus wie neu. Und diese fast leuchtende Farbe, ein Wahnsinn!
Allerdings...Da muss ich wohl noch lange für Üben...

Wobei ich auch Unterschiede bei der Polierbarkeit unterschiedlicher Lederqualitäten festgestellt habe (Gant vs L&S vs Ed.Meier (günstige Linie) vs C&J). Die C&J ließen sich bis jetzt am besten WGPolieren.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 05.04.2010, 23:28
freundhein freundhein ist offline
Member
 
Registriert seit: 29.09.2009
Beiträge: 996
freundhein befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: aufpeppen 2

Zitat:
Zitat von Jerick Beitrag anzeigen
Da muss ich wohl noch lange für Üben...
Müsste ich wohl auch – tue ich aber nicht.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 11.04.2010, 11:59
Herr Krivak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: aufpeppen 2

Ich wollte mir die Mühe sparen und nicht die Originalleisten benutzen.

Deshalb begann ich die Schuhauffrischung mit Holzspannern.






Die Gehfalten ließen sich mit Holzspanner nicht vollständig entfernen.

www.krivak.de
Miniaturansicht angehängter Grafiken
2c.jpg   2d.jpg  

Geändert von Herr Krivak (29.10.2014 um 15:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.04.2010, 21:06
freundhein freundhein ist offline
Member
 
Registriert seit: 29.09.2009
Beiträge: 996
freundhein befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: aufpeppen 2

Zitat:
Zitat von Herr Krivak Beitrag anzeigen
Ich wollte mir die Mühe sparen und nicht die Originalleisten benutzen.

Deshalb begann ich die Schuhauffrischung mit Holzspannern.
Hallo Davor,

was wäre an der Verwendung der Originalleisten mühsam gewesen? Sie hineinzubekommen?

Die von dir verwendeten Schuhspanner sehen sehr interessant aus, scheinen Klappspanner mit voll ausgebildetem Fersenteil zu sein. Dürften nicht die Neuesten sein ...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.04.2010, 22:41
Herr Krivak
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: aufpeppen 2

Zitat:
Zitat von freundhein Beitrag anzeigen
Hallo Davor,

was wäre an der Verwendung der Originalleisten mühsam gewesen? Sie hineinzubekommen?

Die von dir verwendeten Schuhspanner sehen sehr interessant aus, scheinen Klappspanner mit voll ausgebildetem Fersenteil zu sein. Dürften nicht die Neuesten sein ...
Nein, kein voll ausgebildetes Fersenteil bei den Holzschraubspannern.

Ja, die Originalleisten einzuleisten ist mühsamer.

www.krivak.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:59 Uhr.


<

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Impressum: V.i.S.d. MDStV: Philipp Ehlers - Hedemannstr. 14, 10969 Berlin - Tel.: 0049 (0) 176 27687812 - PhilippEhlers@googlemail.com